Kontakt Impressum Haftungsausschluss Datenschutz Nutzungsbedinungen Links

Sebastian Schmidt

Patrick Scupin

Christian Finkelde

In unserem neuen Interview steht euch Christian Finkelde Rede und Antwort. Jeder Karpfenangler müsste Christian kennen! Nicht nur durch FINKELDE Intelligent Tackle & Baits, sondern auch durch seine DVD’s „Großkarpfen“, „French Carping“ und durch sein Buch“ Im Zeichen des Karpfens“ ist er sehr bekannt geworden. Freut euch auf ein tolles Interview mit Christian Finkelde…


1. Wie und wann bist du zum Angeln gekommen?
Es begann alles als Schulbub, in den Sommerferien am Gardasee. Mein Bruder und ich sahen immer Fische vor unserem Haus am Wasser und die wollten wir fangen. Mein Vater kaufte uns dann am Hafen eine Angel. Da mir das Angeln viel Spass machte, trat ich in Deutschland in einen Angelverein ein und so nahmen die Dinge ihren Lauf.

2. Wann beginnt deine Angelsaison, wann endet sie?
Im Winter gehe ich eher selten angeln. Es hängt meist davon ab, wie es zeitlich bei mir passt. In der Regel gehe ich in den Monaten April, Mai Juni und September und Oktober am meisten ans Wasser.

3. Zu welcher Jahreszeit bist du am erfolgreichsten?
In der Regel in der, in der ich am meisten angeln gehe. Der Herbst und das Frühjahr sind meist recht produktiv.


4. Welche Gewässertypen befischst du bevorzugt?
Die großen Stauseen in Frankreich.

5. Mit welchem Gerät fischst du am liebsten?
Ich setze derzeit auf die Produkte von Nash, Avid und natürlich meine eigenen Produkte von FINKELDE intelligent tackle & baits. Rutentechnisch z.B. meine CF1 in 12 ft 2 ¾ lb.

6. Gibt es einen Fisch an den du dich besonders gern erinnerst?
Da gibt es sehr viele, jedoch ist mein Favorit der 35, 7 kg Schuppenkarpfen, den ich 2010 fangen konnte.


7. Gibt es einen Angler, der für dich ein Vorbild ist?
Ich denke, dass wir alle voneinander lernen können. Eine konkrete Person gibt es da nicht. Ich habe vor jedem Respekt, der Einsatz bringt und dann erfolgreich ist.

8. Welchen Erfahrungen hast du an Gewässern im Ausland gesammelt?
Viele… Ich angle sehr gerne in Frankreich und konnte dort schon so manche Höhen und Tiefen erleben.

9. Was denkst du über das Angeln in Deutschland im Vergleich zu anderen Nationen?
Wir haben hier sehr tolle Gewässer, jedoch finde ich, dass vieles zu bürokratisch gestaltet ist. In Frankreich beispielsweise kann man sich einfach eine Angelkarte für ein Gewässer kaufen und loslegen.


10. Wie ist deine Haltung zum Thema Catch & Release?
Catch & Release macht Sinn.

11. Wie wird deine anglerische Zukunft aussehen, was hören wir in Zukunft von dir?
Ich werde weiterhin die Zeit am Wasser genießen und neue Produkte entwickeln.

12. Was sind für dich die schönsten Momente beim Angeln?
Draußen in der Natur zu sein und im Sonnenaufgang einen großen Fisch zu drillen.

13. Was war dein erster Eindruck von Friedfisch-angeln.de?
Eine schöne und gelungene Seite.



Christian Finkelde




-Seitenanfang-
-Zurück-
-Startseite-



Zugriffe heute: 1 - gesamt: 8.


Warning: fopen(../../../assets/plugindata/w2dcnt6aed36ac12adb1cc1a9ea258300fa5f5.dat) [function.fopen]: failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a04d7/Friedfisch-angeln/berichte/interviews-mit-den-profis/interview-serie-2012/christian-finkelde.php on line 191